Dankbar schauen wir auf die zwei Camps zurück, welche in diesem Sommer schon stattfanden. Gott hat gewirkt, Menschen an sein Herz gezogen, sie verändert und neuen Glauben entfacht.

Was für ein Privileg, mit Kindern und jungen Menschen unterwegs sein zu dürfen und sie dabei zu unterstützen und zu fördern, in einem evangelistischen, missionarischen Lebensstil zu leben. So durften in einem ersten Kinderlager und einem weiteren Fussballcamp viele junge Menschen geprägt, ausgerüstet und ermutigt werden.

Dabei haben sich einige für ein Leben mit Jesus entschieden und andere haben Durchbruch erlebt, in Dingen welche sie bisher noch davon abgehalten haben, ganz auf Gott zu setzen. Dazu kamen in beiden Camps Zeiten für Spiel, Sport und Freizeit nicht zu kurz.

Auch Einsätze auf der Strasse und gute Gespräche über den Glauben mit Menschen, welchen man bei den Aktivitäten begegnete, waren ein grosses Geschenk. Sei es nach einem Fussballspiel, bei einem Besuch im Freibad, oder bei einer geplanten Aktion auf einem Platz in der Stadt. Dieses praktische Ausleben des einfachen und natürlichen Teilen des Glaubens, ist ein fester Bestandteil jedes Change Camps.

So gingen am Ende der Camps alle ermutigt und mit neuer Hoffnung und neuem Glauben erfüllt nach Hause.

Und genau das wünschen wir uns für jedes einzelne Camp, welches in diesem Jahr noch geplant ist. Die Informationen zu allen Camps sind übrigens auf change-camps.ch zu finden.

Danke für jedes Gebet für die Vorbereitung und Durchführung aller Camps und Einsätze.